Anja Ostrowski-Zeilinger

Psychotherapeutische
Praxis (HPG)
Wertimagination Berlin

Methode

Der Wiener Psychiater und Neurologe Viktor E. Frankl gilt als der Vater der Logotherapie und Begründer der Existenzanalyse (sinnorientierte Psychotherapie). Einer seiner Meisterschüler, Dr. Uwe Böschemeyer, entwickelte seine Ansätze zur wertimaginativen Logotherapie weiter und gründete das Hamburger Institut für Existenzanalyse und Logotherapie.

Der zentrale Therapieansatz der wertimaginativen Logotherapie ist die Wertimagination. Sie schafft den Zugang zu den eigenen inneren Bildern, ähnlich den Bildern, die wir im Traum erleben.

Ihre Wertimaginationen werden in Einzelsitzungen aktiv von mir begleitet. Sie erleben die heilende Kraft Ihrer inneren Bilder. Diese Bilder sind ein kostbares Mittel, mit Ihren eigenen positiven Gefühlskräften in direkten Kontakt zu treten und damit Ihre eigenen Werte zu erfahren. Sie werden dadurch in die Lage versetzt, ein sinnerfüllteres und glücklicheres Leben führen zu können. Wertimaginationen erleichtern Ihnen die künftige Übernahme von Verantwortung in allen Bereichen Ihres Lebens.

Es eröffnet die Chance, durch eigene Weiterentwicklung, bestehende Krisen zu bewältigen und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Wir heben gemeinsam den Schatz der positiven Bilder und der damit verbundenen Lebensqualität und Sie lernen dies in Ihren Alltag einzubauen, wann immer Sie es für richtig und nötig halten.